Ann-Katrin Siekemeier

Associate
Werdegang

Geboren 1989 in Böblingen. Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg, Stockholm und Heidelberg mit dem Schwerpunkt „Wirtschaftsrecht und Europarecht“, gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes. Referendariat am Kammergericht Berlin mit Stationen u. a. bei einer Berliner Wirtschaftskanzlei sowie im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. 2014 erstes, 2018 zweites Staatsexamen. 2008 bis 2010 Mitarbeiterin am Institut für deutsches und europäisches Zivilprozessrecht bei Prof. Dr. Alexander Bruns, LL.M. (Duke Univ.), Universität Freiburg; 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsches und europäisches Gesellschafts‑ und Wirtschaftsrecht bei Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter‑​Christian Müller‑​Graff, Universität Heidelberg und 2015 bis 2016 in einer Energierechtskanzlei in Berlin. 2019 Promotion mit einer Arbeit zur kartellrechtlichen Missbrauchsaufsicht über Gebühren, betreut von Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter‑​Christian Müller‑​Graff, Universität Heidelberg.

2019 Eintritt in die Anwaltskanzlei.

Tätigkeiten

Datenschutzrecht, Recht der Digitalisierung.

Publikationen

Die binnenmarktliche Niederlassungsfreiheit der Selbstständigen, in: Müller‑​Graff (Hrsg.), Enzyklopädie Europarecht, Band 4: Europäisches Wirtschaftsordnungsrecht, 1. Aufl. 2015 (mit Hendrik Wendland).

Publikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Schwedisch

Ann-Katrin Siekemeier

Ann-Katrin Siekemeier

Berlin
T +49 30 885665‐239
F +49 30 885665‐99

siekemeier@redeker.de

Sekretariat:
Vanessa Breier