Dr. Klaus Köpp, M.C.L. (Washington University)

Counsel
Werdegang

Geboren 1943 in Bremen. 1965 Studium der Rechtswissenschaften in Berlin und Göttingen, 1969 erstes juristisches Staatsexamen. 1969/1970 Zusatzstudium in St. Louis, USA, 1971 Master of Comparative Law (Washington University), Referendariat in Bremen, Wahlstation und Nebentätigkeit beim Gründungsrektor der Universität, 1974 zweites juristisches Staatsexamen, Promotion 1976.

1974 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Konstanz, 1982 Bundesfinanzverwaltung (Zollverwaltung, Bundesfinanzministerium), 1987 Arbeitskreis Rechtswesen der SPD‐Fraktion im Deutschen Bundestag, 1991 Richter am Bundesfinanzhof, Vorsitzender der Ehrenkommission der Universität Greifswald, 1994 Staatssekretär im Finanzministerium des Landes Sachsen‐Anhalt, 1998 Rechtsanwalt. 2008 Ad‐hoc‐Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Mitglied im Gründungsbeirat für eine juristische Fakultät an der Zeppelin University, Friedrichshafen.

1999 Eintritt in die Anwaltskanzlei.

Tätigkeiten

Legislative Practice, Steuerrecht, Zollrecht, öffentliches Dienstrecht.

Publikationen

Veröffentlichungen zum Zollrecht, Steuerrecht, Länderfinanzausgleich, Haushaltsrecht, öffentlichen Dienstrecht, Verfassungsrecht.

Publikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Dr. Klaus Köpp, M.C.L. (Washington University)

Dr. Klaus Köpp, M.C.L. (Washington University)

Bonn
+49 228 72625‐129
+49 228 72625‐99

koepp@redeker.de

Sekretariat:
Nadine Koch