Ulrike Börger

Partner
Werdegang

Geboren 1949 in München. Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg i. Br., Genf und Bonn. 1972 erstes, 1976 zweites juristisches Staatsexamen.

1976 Eintritt in die Anwaltskanzlei.

Tätigkeiten

Familienrecht.

Ausgezeichnet von der Wirtschaftswoche (2012) und Focus (1993, 1999, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018) als „Top‐Anwältin im Familienrecht“.

Vorsitzende des Familien‐ und Erbrechtsausschusses der Bundesrechtsanwaltskammer, Mitglied der International Academy of Family Lawyers (IAFL), Vizepräsidentin der Rechtsanwaltskammer Köln (2001‐2009).

Wir beraten und vertreten in Fällen, in denen die Mandanten besonderen Wert darauf legen, dass die familiären Diskussionen nicht im Lichte der Öffentlichkeit geführt werden. Von der Angabe von Referenzmandaten sehen wir daher ab.

Publikationen

Mitautorin in Göppinger/​Börger, „Vereinbarungen anlässlich der Ehescheidung“, 10. Aufl. 2013, Mitautorin in „AnwaltFormulare“, 8. Aufl. 2015 und „AnwaltFormulare Familienrecht“, 6. Aufl. 2016.

Publikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ulrike Börger

Ulrike Börger
Fachanwältin für Familienrecht

Bonn
+49 228 72625‐107
+49 228 72625‐99

boerger@redeker.de

Sekretariat:
Barbara Rieß
Leila Ahnert