JUVE Awards 2013

Nominiert im Bereich regulierte Industrie

Der JUVE‐Verlag für juristische Informationen hat Redeker Sellner Dahs bei den Juve Awards 2013 erneut als Kanzlei des Jahres für regulierte Industrien nominiert.

Begründung für unsere Nominierung bei den Regulierten Industrien:

„Im Öffentlichen Recht kommt niemand an Redeker vorbei. Die Beratung des Sparkassenverbands Bayern beim Kauf der LBS Bayerische Landesbausparkasse und die Vertretung des Verteidigungsministeriums im EuroHawk‐Untersuchungsausschuss sind leuchtende Beispiele ihrer Arbeit. Beachtlich ist ihre Präsenz in Grundsatzverfahren, für die vor allem Dr. Ulrich Karpenstein steht. Ob Vorratsdatenspeicherung, Europäischer Stabilitätsmechanismus oder die Verteidigung der Farbmarke Rot – der Verfassungs‐ und Europarechtler ist für seine Expertise hoch anerkannt.

Er, aber auch Partner wie Gernot Lehr und Dr. Stephan Gerstner zeigen, dass Redeker längst charakterstarke Nachfolger für ihre Gründergeneration hat. Und sie repräsentieren eine Kanzlei im Aufbruch. Eine Kanzlei, die ihre standortübergreifende Zusammenarbeit stärkt und den Nachwuchs deutlicher fördert.“

  • JUVE Awards 2013 – nominiert