Pressemitteilung
15.12.2008

Spenden statt Geschenke – Anwälte unterstützen Weihnachtslicht, Hospizforum Bonn und Blindenschule in Lhasa

Bonn, 15.12.2008. Auch dieses Jahr engagiert sich der Bonner General‐Anzeiger wieder mit der Spendenaktion „Weihnachtslicht“. Die Mitarbeiter der Sozietät Redeker Sellner Dahs verzichteten dafür bei ihrer Weihnachtsfeier auf Geschenke. Bei einem gemütlichen Weihnachtsessen sammelte ein als Nikolaus verkleideter Rechtsanwalt Spenden in seinem Geschenkesack. Am Ende des Abends kamen genau 1.841,70 Euro zusammen. Jeden, der spendete, belohnte „der Nikolaus“ mit einer süßen Kleinigkeit.

Die Sozietät verkaufte bis zum 1. Dezember 200 Adventskalender des Lions Club Bonn‐Rheinaue an ihre Mitarbeiter. Mit dem Erlös werden ebenfalls die Aktion „Weihnachtslicht“, die Blindenschule in Lhasa und das Hospizforum Bonn unterstützt.

Download