Pressemitteilung
14.11.2011

Prof. Dr. Olaf Reidt in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Baurecht gewählt

Bonn, 14. November 2011. Bei ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung ist Prof. Dr. Olaf Reidt am vergangenen Freitag (11.11.2011) in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Baurecht (DGfB) gewählt worden.

Der renommierte Partner der Sozietät Redeker Sellner Dahs ist Honorarprofessor an der Humboldt‐Universität in Berlin und wird für die DGfB die personelle Schnittstelle zur Universität und dem dort ansässigen Institut für Deutsches und Internationales Baurecht bilden.

Die Deutsche Gesellschaft für Baurecht hat sich zum Ziel gesetzt, das öffentliche und private Baurecht sowie alle angrenzenden Rechtsgebiete (insbesondere Vergaberecht, Architekten‐ und Ingenieurrecht, Bauversicherungsrecht, Bauarbeitsrecht, Baustrafrecht und Bauinsolvenzrecht) im nationalen und internationalen Bereich zu pflegen und sämtliche Entwicklungen auf diesem Gebiet zu fördern.

Download