Pressemitteilung
22.04.2014

Qforma erhält Europäisches Datenschutz‐Gütesiegel für Big‐Data‐Analyseverfahren

Redeker Sellner Dahs begleitet Zertifizierung

Berlin, 22. April 2014. Als eines der ersten Unternehmen im Bereich Big Data hat die zur Qforma‐Gruppe gehörende Mederi AG für ihr Analyseverfahren CrowdLink das Europäische Datenschutz‐Gütesiegel EuroPriSe (European Privacy Seal) erhalten. Dies gab heute die EuroPriSe‐Zertifizierungsstelle bekannt. Das zertifizierte Analyseverfahren CrowdLink ist eine Dienstleistung, mit der Qforma Pharmakonzernen und anderen Kunden aus der Life‐Science‐Industrie personenbezogene Informationen über den Gesundheitssektor zur Verfügung stellt.

Als führender Anbieter von Mechanismen zur Optimierung von Produkteinführungen sowie fortschrittlicher Analyseverfahren im Gesundheitsbereich ließ sich Qforma im Zertifizierungsverfahren von Redeker Sellner Dahs begleiten. „CrowdLink ist einer der ersten IT‐basierten Dienste für Big Data, der mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wird“, erklärte Sebastian Meissner, Leiter der EuroPriSe‐Zertifizierungsstelle.

Das Europäische Datenschutz‐Gütesiegel (EuroPriSe) wird von einer unabhängigen Stelle vergeben und rezertifiziert. Das Gütesiegel bescheinigt, dass ein IT‐Produkt oder ein IT‐basierter Dienst und dessen Nutzung mit den europäischen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit im Einklang steht.

Dr. Gero Ziegenhorn, Rechtsanwalt in der Kanzlei Redeker Sellner Dahs, begleitete Qforma juristisch bei der Zertifizierung. Er berät und vertritt Unternehmen im europäischen und deutschen Datenschutzrecht und ist akkreditierter Sachverständiger für das Europäische Datenschutz‐Gütesiegel EuroPriSe (European Privacy Seal).

Download