Kartellrecht

Kartellrecht

Wir bieten unseren Mandanten das gesamte Spektrum im deutschen und europäischen Kartellrecht – von der Beratung bis zur Prozessführung. Mit den Standorten Brüssel und Berlin sind wir international präsent für Unternehmen, Verbände und Privatpersonen. Kenntnisse der Branchen und Märkte sowie gute Kontakte zu den Kartellbehörden ermöglichen eine optimale rechtliche Begleitung durch unsere Experten.

Unsere Beratungsfelder

  • Fusionskontrolle
  • Horizontale und vertikale Wettbewerbsbestimmungen
  • Missbrauchsverfahren gegen marktbeherrschende Unternehmen
  • Sektorspezifisches Kartellrecht
  • Kartellbußgeldverfahren

Mandanten/Referenzen

Zahlreiche Verfahren vor den Kartellsenaten des OLG Düsseldorf, des BGH und verschiedenen Zivilgerichten wegen Kartellverstößen im Lotteriesektor, regelmäßige transaktionsbegleitende kartell‐ und fusionskontrollrechtliche Beratung internationaler Unternehmen (Spezialchemie, Automobilzulieferung etc.)

Referenzen: Fluxx AG im Missbrauchsverfahren, ARD im BKartA‐Verfahren zur Springer/ProSiebenSat.1‐Fusion, Bundesregierung vor EuG zum Fusionskontrollverfahren TollCollect, Vertretung im ersten Anwendungsfall zur Bonusregelung des Bundeskartellamts, Kartellrechtliche Follow‐on‐Klage vor dem LG Dortmund, E.on, Rockwood‐Gruppe, regelmäßige kartell‐ und fusionskontrollrechtliche Beratung der Sachsen‐Finanzgruppe

Optionen: