Februar 2024

21. Februar Webinar zum Thema „Unlocking Right to Repair“: Was bedeutet die neue EU Richtlinie in der Praxis?
Beschreibung Es gibt viele offene Fragen, die Chancen für neue zirkuläre Geschäftsmodelle bieten, wenn man sie richtig anpackt. Wie das geht, erklären Euch unsere Circularity- und Rechtsexperten Pascal Göpner, Alexander Sustal und Torsten Wendav in einem 90‑minütigen Webinar, inkl. Q&A‑​Session und Diskussionsrunde. Wir möchten mit Euch diskutieren, welche Regelungen es aktuell und künftig in der EU und Deutschland gibt und gemeinsam mit Euch Lösungen entwickeln, um dem Reparaturmarkt einen Anschub zu geben.
Zeit 16:00 Uhr – 17:30 Uhr
Referent Pascal Göpner
Referent Alexander Sustal
Online-Anmeldung
24. Februar Vorlesung zum deutschen Deliktsrecht an der Deutschen Rechtsschule Warschau
Beschreibung Die Deutsche Rechtsschule ist ein gemeinsames Projekt der Fakultät für Recht und Verwaltung der Universität Warschau, der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Rheinischen Friedrich‑​Wilhelms‑​Universität Bonn sowie der Deutschen Stiftung für internationale rechtliche Zusammenarbeit in Bonn.
Referent Dr. Udo Söns
Weitere Informationen

März 2024

12. März Online‑​Veranstaltung „Digitalisierung des Bauleitplanverfahrens – Wesentliche Neuerungen und weitere Gesetzesänderungen im BauGB sowie der BauNVO“
Beschreibung Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung werden die Neuregelungen detailliert dargestellt sowie die sich daraus ergebenden Fach- und Rechtsfragen sowohl aus wissenschaftlicher als auch aus praktischer Sicht erörtert. Ergänzt wird das Programm durch das Aufgreifen weiterer Neuerungen im Baugesetzbuch sowie der Baunutzungsverordnung.
Veranstalter Institut für Städtebau Berlin
Vortrag „Abweichungen für den Wiederaufbau im Katastrophenfall“ mit anschließender Diskussion
Zeit 14:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Referent Prof. Dr. Olaf Reidt
Weitere Informationen
Online-Anmeldung
13. März Berliner Klimaschutztag 2024
Veranstalter ESV‑​Akademie des Erich Schmidt Verlags
Referent Dr. Frank Fellenberg, LL.M. (Cambridge)
Vortrag Klimaschutz in der Fachplanung (Straßen‑, Schienen- und Leitungsbauprojekte)
Zeit 10.45 Uhr – 12.15 Uhr
Ort ESV-Akademie, 10785 Berlin, Genthiner Straße 30 C
Weitere Informationen
21. März Fachveranstaltung zum Thema „Das EU‑​Beihilfenrecht und die sozialen Dienstleistungen“
Veranstalter Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.
Beschreibung Das Beihilfenrecht der Europäischen Union soll den freien Wettbewerb im gemeinsamen Binnenmarkt schützen. Es hat sich in den vergangenen Jahren stetig fortentwickelt; dabei gelten im Bereich der sozialen Dienste zahlreiche Sonderregelungen. Die Fachveranstaltung richtet sich an Mitarbeitende freier und kommunaler Träger sozialer Einrichtungen und Dienste (Leitungs- und Führungskräfte sowie Finanzsachbearbeiter/​innen/​Controlling).
Vortrag Aktuelle Entwicklungen im Beihilfenrecht der EU
Referent Dr. Clemens Holtmann
Zeit 11:30 Uhr – 13:00 Uhr
Online-Anmeldung

April 2024

9. April Webinar „Beschaffung von Grundstücken für gemeindliche Vorhaben“
Veranstalter vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V.
Beschreibung Für nahezu jede gemeindliche Investition in die örtliche Infrastruktur wird Grund und Boden benötigt. Betroffene Grundstückseigentümer sind oft schwer zu bewegen, die für Kindergärten, Schulen, Straßenbau und neue Wohnbaugebiete benötigten Grundstücke an die Kommunen zu verkaufen. Das Seminar bietet eine hervorragende praxisorientierte Hilfestellung für die erfolgreiche kommunale Grundstücksakquise.
Beschreibung Dieses Webinar richtet sich an Bürgermeister, Gemeinde- und Stadtratsmitglieder, Mitarbeiter der Bau‑, Liegenschafts- und Rechtsämter der Kommunen, Vertreter von Planungsbüros und Unternehmen der Bau- und Wohnungswirtschaft sowie Berater und Rechtsanwälte.
Zeit 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Referent Dr. Max Reicherzer
Online-Anmeldung
22. April Online Seminar „Kommunale Wärmeplanung – Grundlagen, Anforderungen und Umsetzung“
Veranstalter Institut für Städtebau und Wohnungswesen, München
Beschreibung Das Gesetz für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze wurde am 17. November 2023 vom Deutschen Bundestag beschlossen und trat zum 1. Januar 2024 in Kraft. Es verpflichtet die Länder sicherzustellen, dass auf ihrem Hoheitsgebiet bis zum 30.06.2026 für Gemeindegebiete mit über 100.000 Einwohnern bzw. bis zum 30.06.2028 für Gemeindegebiete mit weniger als 100.000 Einwohnern Wärmepläne erstellt werden.
Ort/Zeit 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Vortrag Rechtsfragen der Nahwärmeversorgung im bestehenden Stadtquartier (Praxisbezogener Referenzfall)
Referent Dr. Max Reicherzer
Online-Anmeldung
Weitere Informationen
23. April Online Seminar „Kommunale Wärmeplanung – Grundlagen, Anforderungen und Umsetzung“
Veranstalter Institut für Städtebau und Wohnungswesen, München
Beschreibung Das Gesetz für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze wurde am 17. November 2023 vom Deutschen Bundestag beschlossen und trat zum 1. Januar 2024 in Kraft. Es verpflichtet die Länder sicherzustellen, dass auf ihrem Hoheitsgebiet bis zum 30.06.2026 für Gemeindegebiete mit über 100.000 Einwohnern bzw. bis zum 30.06.2028 für Gemeindegebiete mit weniger als 100.000 Einwohnern Wärmepläne erstellt werden.
Zeit 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Vortrag Rechtsfragen der Nahwärmeversorgung im bestehenden Stadtquartier (Praxisbezogener Referenzfall)
Referent Dr. Max Reicherzer
Online-Anmeldung
Weitere Informationen
25. April Online Seminar „Kommunale Wärmeplanung – Grundlagen, Anforderungen und Umsetzung“
Veranstalter Institut für Städtebau und Wohnungswesen, München
Beschreibung Das Gesetz für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze wurde am 17. November 2023 vom Deutschen Bundestag beschlossen und trat zum 1. Januar 2024 in Kraft. Es verpflichtet die Länder sicherzustellen, dass auf ihrem Hoheitsgebiet bis zum 30.06.2026 für Gemeindegebiete mit über 100.000 Einwohnern bzw. bis zum 30.06.2028 für Gemeindegebiete mit weniger als 100.000 Einwohnern Wärmepläne erstellt werden.
Zeit 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Vortrag Rechtsfragen der Nahwärmeversorgung im bestehenden Stadtquartier (Praxisbezogener Referenzfall)
Referent Dr. Max Reicherzer
Online-Anmeldung
Weitere Informationen
26. April Online Seminar „Kommunale Wärmeplanung – Grundlagen, Anforderungen und Umsetzung“
Veranstalter Institut für Städtebau und Wohnungswesen, München
Beschreibung Das Gesetz für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze wurde am 17. November 2023 vom Deutschen Bundestag beschlossen und trat zum 1. Januar 2024 in Kraft. Es verpflichtet die Länder sicherzustellen, dass auf ihrem Hoheitsgebiet bis zum 30.06.2026 für Gemeindegebiete mit über 100.000 Einwohnern bzw. bis zum 30.06.2028 für Gemeindegebiete mit weniger als 100.000 Einwohnern Wärmepläne erstellt werden.
Zeit 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Vortrag Rechtsfragen der Nahwärmeversorgung im bestehenden Stadtquartier (Praxisbezogener Referenzfall)
Referent Dr. Max Reicherzer
Online-Anmeldung
Weitere Informationen
30. April Online Seminar „Kommunale Wärmeplanung – Grundlagen, Anforderungen und Umsetzung“
Veranstalter Online Seminar „Kommunale Wärmeplanung – Grundlagen, Anforderungen und Umsetzung“
Zeit 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Vortrag Rechtsfragen der Nahwärmeversorgung im bestehenden Stadtquartier (Praxisbezogener Referenzfall)
Referent Dr. Max Reicherzer
Online-Anmeldung
Weitere Informationen

September 2024

19./20. September 133. Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht
Veranstalter Deutsche Anwaltakademie
Vortrag Grundlagen des Arbeitsrechts / Abschluss und Inhalt des Arbeitsverhältnisses / Gestaltung von Arbeitsverträgen (T01)
Referent Axel Groeger
Zeit 19.09.: 08.30 – 18.15 Uhr; 20.09.: 8.30 – 15.15 Uhr
Ort Lindner Sports Academy, 60528 Frankfurt am Main, Otto-Heck-Schneise 8

November 2024

28./29. November 47. Fachanwaltslehrgang Verwaltungsrecht
Veranstalter DeutscheAnwaltAkademie
Ort NOVOTEL Düsseldorf City West, 40547 Düsseldorf, Niederkasseler Lohweg 179
Vortrag Verwaltungsprozessrecht – Baustein 2
Zeit täglich 09:00 Uhr bis 18:45 Uhr
Referent Stefan Tysper
Beschreibung Rechtsschutz in der Hauptsache: Struktur des Verwaltungsprozesses; Verfahrungsgrundsätze; Klageerhebung und Antragstellung; gerichtsbezogene Sachentscheidungsvoraussetzungen, beteiligtenbezogene Sachentscheidungsvoraussetzungen, Klage‑/​Antragsartabhängige Sachentscheidungsvoraussetzungen; Übersicht zu den Klagearten; Begründetheit der Klage; Akteneinsicht und Geheimnisschutz; Rechtsmittel und Rechtsbehelfe des Klageverfahrens; Verfahrensbeendigung ohne Streitentscheidung
Beschreibung Einstweiliger Rechtsschutz: System des einstweiligen Rechtsschutzes im Verwaltungsprozessrecht; Anwendungsbereiche von §§ 80, 80a VwGO und § 123 VwGO; aufschiebende Wirkung gemäß § 80 I VwGO; Wiederherstellung/​Anordnung des Suspensiveffekts gemäß § 80 VwGO; vorläufiger Rechtsschutz bei Verwaltungsakten mit Doppelwirkung; einstweilige Anordnung nach § 123 VwGO; einstweilige Anordnung im Normenkontrollverfahren gemäß § 47 VI VwGO; Rechtsmittel im einstweiligen Rechtsschutz
Weitere Informationen
Online-Anmeldung