Verfassungsrecht

Grundrechte, Staatsorganisation, Finanzverfassung: Das Grundgesetz prägt unsere gesamte Rechtsordnung.

Verfassungsrechtliche Fragen stellen sich in allen Rechtsgebieten. Vom Gesetzentwurf bis zum verfassungsgerichtlichen Verfahren – wir decken das gesamte verfassungsrechtliche Spektrum ab.

Für unsere Expertise sind wir seit Jahrzehnten bekannt. Die unterschiedlichen Perspektiven der Beteiligten sind uns dabei wohlvertraut: Auf unseren Sachverstand vertrauen Verfassungsorgane, Ministerien und Behörden genauso wie Verbände, Unternehmen und Privatpersonen. Regelmäßig vertreten wir unsere Mandanten vor dem Bundesverfassungsgericht und den Verfassungsgerichten der Länder. Über einen ebenso breiten Erfahrungsschatz verfügen wir zu verfassungsrechtlich geprägten Grundsatzverfahren vor anderen Gerichten aller Gerichtszweige. Verfassungsrechtliche Gutachten und die Beratung zu verfassungsrechtlichen Fragen in Gesetzgebungsverfahren runden unser Angebot ab.

Bei alledem haben wir stets auch die Bezüge zum Europa‑ und Völkerrecht – insbesondere die Europäische Grundrechtecharta, die Grundfreiheiten und die Europäische Menschenrechtskonvention – im Blick. Nicht selten sind es gerade diese Aspekte, die den Ausschlag für den Ausgang eines Verfahrens geben.

Unsere Tätigkeitsfelder (Auswahl):

Anwendungsbereiche

  • Verfassungsbeschwerden und Stellungnahmen in Beschwerdeverfahren
  • Organstreitigkeiten und Bund‑​Länder‑​Streitigkeiten
  • Abstrakte und konkrete Normenkontrollen
  • Rechtsgutachten und Beratung zu Gesetzgebungsvorhaben

Themen

  • Gleichheitsgrundsatz
  • Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Rundfunkfreiheit
  • Kunstfreiheit, Wissenschaftsfreiheit
  • Vereinigungs‑ und Koalitionsfreiheit
  • Brief‑, Post‑ und Fernmeldegeheimnis
  • Berufsfreiheit
  • Eigentumsgrundrecht
  • Parteiverbot
  • Europa‑ und völkerrechtliche Bezüge
  • Parlamentsrecht
  • Kompetenzordnung
  • Finanzverfassung

Anwälte Verfassungsrecht