Lehraufträge

Als eine der führenden Kanzleien Deutschlands übernehmen wir auch in der Ausbildung des juristischen Nachwuchses und der beruflichen Weiterbildung von Anwälten gezielt Verantwortung.

Mehr als ein Viertel unserer Anwältinnen und Anwälte nimmt derzeit bereits Lehraufträge an insgesamt über zehn Universitäten oder Akademien wahr. Zusätzlich zum akademischen Wissenstransfer bringen sie wertvolle Erfahrungen aus ihrer täglichen Mandatsarbeit in die wissenschaftliche Lehre ein. So stärken wir das gegenwärtige Niveau der Lehre und fördern die Qualität der anwaltlichen Tätigkeit.

Bartholomäus Aengenvoort

Lehrbeauftragter für Baurecht an der Hochschule RheinMain Wiesbaden.

Volker Bache, LL.M.

Lehrbeauftragter an der Philipps‐Universität Marburg im Rahmen der „Zusatzqualifikation im Privaten Baurecht“.

Dr. Cornelius Böllhoff

Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der Universität Halle‐Wittenberg.

Prof. Dr. Peter‑​Andreas Brand

Seit 1998 Lehrbeauftragter an der Humboldt‐Universität zu Berlin für Zivilprozessrecht, Internationales Privatrecht und Internationales Zivilprozessrecht.

Zivilprozessrecht in der anwaltlichen Praxis Vorlesungsverzeichnis Nr.‑ 10 648

Dienstags 12h‑14h, BE 2, Raum E42

Vorlesungsbeginn: 9. April 2019. Am 16. April findet die Vorlesung nicht statt.
Die Vorlesung wird das deutsche Zivilprozessrecht anhand des Ablaufs in der gerichtlichen Auseinandersetzung darstellen (Zuständigkeit, Zustellung, Inhalt der Klageschrift und der vorbereitenden Schriftsätze, schriftliches Vorverfahren, Güteverhandlung, streitige Verhandlung, Beweisrecht, Urteilsarten, Fristen, Rechtsmittel und Rechtsmittelverfahren, Zwangsvollstreckung und Rechtsbehelfe in der Zwangsvollstreckung, Schiedsverfahren und Mediation). Der Vorlesung liegen Fälle aus der Praxis zugrunde, anhand von Schriftsatzmustern und den gerichtlichen Prozessformularen werden die Handhabung des Zivilprozessrechts in der Praxis veranschaulicht sowie Hinweise zur anwaltlichen Prozesstaktik gegeben.

Literatur:

Paulus, Zivilprozessrecht; Jauernig, Zivilprozessrecht
Kommentare zur ZPO (Zöller, Baumbach/​Lauterbach, Thomas/​Putzo, Münchener Kommentar zur ZPO)
Keine Studienarbeit

  • ZPO-Vorlesung Sommersemester 2019 - Gliederung

    ZPO-Vorlesung Sommersemester 2019 - Gliederung

    Prozessgrundrechte

    Prozessgrundrechte

    Stufenklage

    Stufenklage

    Leistungsklage

    Leistungsklage

    Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse

    Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse

    früher erster Termin

    früher erster Termin

    schriftliches Vorverfahren

    schriftliches Vorverfahren

    Beweisbeschluss

    Beweisbeschluss

    Urteil

    Urteil

    Kostenfestsetzungsantrag

    Kostenfestsetzungsantrag

    Kostenfestsetzungsbeschluss

    Kostenfestsetzungsbeschluss

    Berufungsschrift

    Berufungsschrift

    BGH zur Wiedereinsetzung 10.02.2016 und 25.02.2016

    BGH zur Wiedereinsetzung 10.02.2016 und 25.02.2016

    Fälle Wiedereinsetzung

    Fälle Wiedereinsetzung

    Anhängigkeit-Rechtshängigkeit-167 ZPO-Fälle

    Anhängigkeit-Rechtshängigkeit-167 ZPO-Fälle

    selbstständiges Beweisverfahren

    selbstständiges Beweisverfahren

    Chart Streitverkündung

    Chart Streitverkündung

    Chart Abmahnschreiben

    Chart Abmahnschreiben

    Chart Unterlassungserklärung

    Chart Unterlassungserklärung

    Chart Schutzschrift

    Chart Schutzschrift

    Chart einstw. Verfügungs-Antrag

    Chart einstw. Verfügungs-Antrag

    Chart-Abschlussschreiben

    Chart-Abschlussschreiben

Dr. Frank Fellenberg, LL.M. (Cambridge)

Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin.

Matthias Flotmann

Lehrbeauftragter an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) für Internationales Wirtschaftsrecht im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen II.

Prof. Dr. Andreas Frieser

Referent der zivilrechtlichen Abteilung des 68. Deutschen Juristentages. Lehrbeauftragter an der Ruhr‐Universität Bochum.

Dr. Matthias Ganske

Lehrbeauftragter an der Rheinischen Friedrich‐Wilhelms‐Universität Bonn. Regelmäßige Lehrtätigkeit im Rahmen von Fachanwaltslehrgängen für Bau‐ und Architektenrecht sowie für Verwaltungsrecht. Regelmäßige Dozenten‐ und Vortragstätigkeit zu vergabe‐ und verwaltungsrechtlichen Themen.

Dr. Michael Gindler, LL.M. (Wellington)

Lehrbeauftragter für Staats‐ und Europarecht an der Hochschule des Bundes (Brühl).

Dr. Heike Glahs

Regelmäßige Vortragsveranstaltungen zum Vergaberecht sowie Lehrtätigkeit im Rahmen der Fachanwaltslehrgänge für Bau‐ und Architektenrecht und an der Fachhochschule Münster.

Axel Groeger

Referent im Arbeitsrecht für die DeutscheAnwaltAkademie (DAA) und das Deutsche Anwaltsinstitut (DAI).

Daniel Hürter

Lehrbeauftragter für Bau‑ und Architektenrecht der Bergischen Universität Wuppertal. Leiter von Referendararbeitsgemeinschaften beim Landgericht Köln.

Philipp Hummel

Dozent für Bau‐ und Architektenrecht, Lehrbeauftragter an der Hochschule Bochum im Fachbereich Architektur, regelmäßige Vorträge u. a. bei IBR‑​Seminare.

Dr. Lars Klein

Lehrbeauftragter für Baurecht an der Hochschule RheinMain (University of Applied Sciences) in den Studiengängen Bauingenieurwesen und Architektur.

Eugen Kunz

Lehrbeauftragter an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) für Internationales Wirtschaftsrecht im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen II.

Gernot Lehr

Lehrbeauftragter für Medienrecht an der Universität Bonn.

Alexander Leidig

Lehrbeauftragter an der Philipps‑​Universität Marburg im LL.M.‑Studiengang Baurecht und Baubegleitung.

Prof. Dr. Heiko Lesch

2003 Ernennung zum apl. Professor an der Universität Bonn.

Strafprozessrecht I

KLAUSUR: Die freiwillige Klausur zu Übungszwecken wird am Dienstag, 16.07.2019 von 8.00 bis 10.00 Uhr in Hörsaal G geschrieben.

ACHTUNG geänderte Anfangszeiten

Mittwochs 03.04.2019 – 10.07.2019, 12.30h‑14h, Universität Bonn, Hörsaal E

Die Vorlesung richtet sich an Anfänger und behandelt Gegenstände der Pflichtfachprüfung nach § 11 Abs. 2 Nr. 8 JAG: Verfahrensgrundsätze und verfassungsrechtliche Bezüge des Strafprozessrechts, allgemeiner Gang des Strafverfahrens, Rechtsstellung und Aufgaben der wesentlichen Verfahrensbeteiligten, erstinstanzliche gerichtliche Zuständigkeit, Zwangsmittel (körperliche Untersuchung Beschuldigter und anderer Personen, Telefonüberwachung, vorläufige Festnahme und Verhaftung), Beweisrecht (Arten der Beweismittel, Beweisantragsrecht, Beweisverbote), Rechtskraft.

Empfohlene Literatur: Kindhäuser, Strafprozessrecht, 4. Aufl. 2015 (5. Auflage erscheint mit Schumann zusammen voraussichtlich im März 2019); Beulke/​Swoboda, Strafprozessrecht, 14. Aufl. 2018; Schroeder/​Verrel, Strafprozessrecht, 7. Auflage 2017

  • Strafprozessrecht I SS 2019, Teil 1

    Strafprozessrecht I SS 2019, Teil 1

    Anklageschrift

    Anklageschrift

    Hauptverhandlungsprotokoll

    Hauptverhandlungsprotokoll

    Urteil

    Urteil

    Verkehrsunfallanzeige

    Verkehrsunfallanzeige

    Anregung Rücknahme Anklage

    Anregung Rücknahme Anklage

    Einstellungsverfügungen

    Einstellungsverfügungen

    Übersicht Erkenntnisverfahren

    Übersicht Erkenntnisverfahren

    Eröffnungsbeschlüsse

    Eröffnungsbeschlüsse

    Strafprozessrecht I SS 2019, Teil 2.1

    Strafprozessrecht I SS 2019, Teil 2.1

    Anklageschrift

    Anklageschrift

    Anordnung Öffentlichkeit

    Anordnung Öffentlichkeit

    Begleitverfügung zur Anklageschrift

    Begleitverfügung zur Anklageschrift

    Klageerzwingungsverfahren Verweisung auf Privatklageweg

    Klageerzwingungsverfahren Verweisung auf Privatklageweg

    Selbstleseverfahren

    Selbstleseverfahren

    Zeugen und Sachverständige

    Zeugen und Sachverständige

    § 153a StPO

    § 153a StPO

    § 5 KorruptionsbG NRW

    § 5 KorruptionsbG NRW

    §§ 154 und 154a StPO

    §§ 154 und 154a StPO

    Strafprozessrecht I, SS 2019, Teil 2.2

    Strafprozessrecht I, SS 2019, Teil 2.2

Dr. Jan Mädler

Lehrbeauftragter für Ordnungswidrigkeitenrecht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig.

Dieter Merkens

Lehrbeauftragter an der Philipps‑​Universität Marburg. Referent zu Themen des Immobilien‐ und allgemeinen Zivilrechts.

Zusatzqualifikation im privaten Baurecht

Philipps‑​Universität Marburg
30.01.2019 15‑19

Unternehmereinsatzformen:

Hersteller und Lieferantenam Bau

Prof. Dr. Burkhard Messerschmidt

Honorarprofessor für Bau‐ und Architektenrecht an der Hochschule Bochum.

Zusatzqualifikation im privaten Baurecht

Philipps‑​Universität Marburg
23.01.2019 15‑19

Unternehmereinsatzformen:

ARGE, Dach‑​ARGE und Konsortium

Prof. Dr. Bernd Müssig

2009 Ernennung zum apl. Professor an der Rheinischen Friedrich‐Wilhelms‐Universität Bonn.

Prof. Dr. Olaf Reidt

Honorarprofessor an der Humboldt‐Universität Berlin.

Dr. Marco Rietdorf

Dozent für Glücksspielrecht und kommunales Abgabenrecht an der Deutschen Anwalt Akademie (DAA).

Prof. Dr. Wolfgang Roth, LL.M. (Michigan)

2004 Ernennung zum apl. Professor an der Universität Mannheim.

Dr. Roya Sangi, Máster en Filosofía Política

Seit 2016 Lehrbeauftragte der Universität Hamburg.

Dr. Gernot Schiller

Lehrbeauftragter an der TU Berlin.

Prof. Dr. Alexander Schink

Lehrbeauftragter an der TU Berlin und an der RWTH Aachen.

Dr. Udo Söns

Lehrbeauftragter an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden im Studiengang Bauingenieurwesen.

Dr. Sebastian Steinbarth, LL.M.

Lehrbeauftragter an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert‐Ludwigs‐Universität Freiburg.

Dr. Thomas Stickler

Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Münster für internationales Baurecht.

Prof. Thomas Thierau

Honorarprofessor an der Fachhochschule Münster. Lehrbeauftragter an der Juristischen Fakultät der Universität Marburg.

Zusatzqualifikation im privaten Baurecht

Philipps‑​Universität Marburg
16.01.2019 15‑19

Unternehmereinsatzformen:

Generalunternehmervertrag, Generalübernehmervertrag, Global‑​Pauschalvertrag

Stefan Tysper

Dozent an der Hagen Law School – Fachanwaltslehrgänge (iuria GmbH). Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Münster. Leitung von Fortgeschrittenen‐Arbeitsgemeinschaften für Rechtsreferendarinnen und ‑referendare auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts. Fachanwalts‐Dozent der DeutschenAnwaltAkademie.

Vera Wagenknecht

Dozentin für Öffentliches Baurecht an der Fachhochschule Münster.

Dr. Michael Winkelmüller

Dozent für Verwaltungsprozessrecht und öffentliches Wirtschaftsrecht an der Deutschen AnwaltAkademie (DAA), Lehrtätigkeit bei den Europäischen Sommerakademien des Gustav‑​Stresemann‑​Institut Bonn e. V. in Bonn, Brüssel und Luxemburg seit 1998, Seminarleiter bei IBR Seminare, Mannheim, 2016; Inhouse‐Seminare bei Unternehmen, Verbänden und Institutionen.

Zertifizierter Compliance Officer und Auditor, TÜV‐PersCert Zertifikate‐Nr. 2506590 und 2665545.

Dr. Jakob Wulff

Dozent für bürgerliches, Handels‐ und Gesellschaftsrecht im Masterstudiengang Baurecht im Lebenszyklus von Bauwerken der FH Münster.