Pressemitteilung
22.04.2013

Professor Dr. Burkhard Messerschmidt von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer in Reformkommission berufen

Bonn, 22. April 2013.Rechtsanwalt Professor Dr. Burkhard Messerschmidt ist von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer in die Reformkommission für den Bau von Großprojekten berufen worden. Als einer der führenden deutschen Baurechtsanwälte bringt Burkhard Messerschmidt seine langjährige Erfahrung und Expertise mit Großbauprojekten in die Kommission ein. Die 30‐köpfige Reformkommission setzt sich aus Spitzenkräften aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zusammen, die gemeinsam die Ursachen der zum Teil erheblichen Kosten‐ und Terminüberschreitungen bei öffentlichen sowie privaten Bauprojekten ergründen und analysieren werden.

Die Auftaktsitzung der Kommission fand unter Leitung des Ministers am 17. April 2013 in Berlin statt. Für die kommenden Monate sind fünf weitere Arbeitssitzungen angesetzt. Ihren Abschlussbericht legt die Kommission dann im kommenden Jahr vor.

Weitere Informationen zu Zielen und Aufgaben der Reformkommission finden Sie unter http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Artikel/UI/reformkommission‐bau‐von‐grossprojekten.html.

Prof. Dr. Burkhard Messerschmidt ist langjähriger Partner der Rechtsanwaltssozietät Redeker Sellner Dahs. Er ist Mitherausgeber der Kommentare „Messerschmidt/Voit, Privates Baurecht“, sowie „Kapellmann/Messerschmidt, Kommentar zur VOB Teile A und B“; er ist Mitverfasser der Beck'schen VOB‐Kommentare Teile A und C; Mitherausgeber „Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht“ (NZBau); Mitherausgeber des Kommentars zum Vermögensgesetz (Fieberg/Reichenbach/Messerschmidt/Neuhaus); Mitherausgeber „Rechtshandbuch Vermögen und Investitionen in der ehemaligen DDR“; Herausgeber „Handbuch der deutschen Rechtspraxis“. Darüber hinaus ist er Mitglied des Beirates beim Bundesamt zur Regelung offener Vermögensfragen (BADV); Mitglied des Vorstandes des Deutschen Baugerichtstages e. V. sowie Lehrbeauftragter für Bau‐ und Architektenrecht an der Hochschule Bochum.

Download