Pressemitteilung
15.12.2015

Redeker Sellner Dahs ernennt zwei neue Partner

Sozietät bietet Perspektiven für Nachwuchs

Bonn, 15. Dezember 2015. Auf der Partnerversammlung am 14. Dezember 2015 hat die Kanzlei Redeker Sellner Dahs beschlossen, ihre Counsel Dr. Lars Klein und Dr. Markus Dierksmeier LL.M. zum 01. Januar 2016 in die Partnerschaft aufzunehmen. Damit hat die Sozietät nunmehr 42 Partner.

„Mit Lars Klein und Markus Dierksmeier haben wir zwei Kollegen in die Partnerschaft aufgenommen, die seit Jahren hervorragende Arbeit für unsere Mandanten und die Sozietät leisten. Als Partner werden sie die für uns sehr bedeutenden Bereiche privates Baurecht und Corporate weiter stärken“, erklärt Dieter Merkens, Vorsitzender des Managementausschusses, die Entscheidung.

Dr. Lars Klein ist seit 2007 in der Kanzlei im privaten Baurecht tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im privaten Bau‐ und Immobilienrecht, insbesondere im Architekten‐ und Ingenieurrecht, im Recht des Anlagenbaus, in der baubegleitenden Rechts­beratung, sowie im Bauvertragsrecht und der Prozessführung. Darüber hinaus ist er Mitglied der ARGE Bau‐ und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein, des Instituts für Baurecht Freiburg im Breisgau e. V. sowie des Deutschen Baugerichtstags e. V.

Seit 2007 ist Dr. Markus Dierksmeier im Corporate‐Dezernat tätig. Sein Tätigkeitsbereich umfasst neben Corporate (M&A und Gesellschaftsrecht) auch das Handels‐ und Gesellschaftsrecht sowie das private Vertragsrecht und das Zoll‐ und Außenwirtschaftsrecht (WTO).

Download