Dieter Merkens

Partner
Werdegang

Geboren 1960 in Heinsberg/​Rhld. Studium der Rechtswissenschaften in Bonn. 1986 erstes, 1989 zweites juristisches Staatsexamen. Sechsmonatige Tätigkeit in einer Wirtschaftskanzlei in Melbourne/​Australien.

1989 Eintritt in die Anwaltskanzlei. 18 Jahre Mitglied des Managementausschusses der Kanzlei, zuletzt als Vorsitzender.

Tätigkeiten

Bau‐ und Immobilienrecht, Architektenrecht, Telekommunikationsrecht, Litigation.

Lehrbeauftragter an der Philipps‑​Universität Marburg. Referent zu Themen des Immobilien‐ und allgemeinen Zivilrechts.

Baubegleitende Beratung bei dem Bauvorhaben Neues Schiffshebewerk Niederfinow; baubegleitende Beratung der Infrastrukturmaßnahme „Tunnel Hirschhagen“; baubegleitende Beratung bei der Fertigstellung des World Conference Center Bonn (WCCB); zahlreiche Prozessvertretungen bei Großverfahren für Manager, Unternehmen im Bereich IT und Telekommunikation und Bau‑/​Architektenrecht.

Publikationen

Mitherausgeber des „Handbuch Bauprozess“, Mitautor des Kommentars „Kapellmann/​Messerschmidt VOB/​B“, Mitautor bei „Messerschmidt/​Voit, Privates Baurecht“, Messerschmidt „Handbuch der Deutschen Rechtspraxis“, zahlreiche Fachbeiträge in verschiedenen Fachzeitungen und ‑medien.

Publikationen

Dieter Merkens

Dieter Merkens
Fachanwalt für Bau‑ und Architektenrecht

Bonn
+49 228 72625‐122
+49 228 72625‐99

merkens@redeker.de

Sekretariat:
Ina Voronik