Susanna Barthmann, LL.M. (UNICRI/UPEACE)

Associate

Werdegang

Geboren 1992 in München. Studium an der Universität Passau, dem Trinity College Dublin (Irland) und der Humboldt‑​Universität zu Berlin. 2017 erstes, 2020 zweites Staatsexamen.

Referendariat in Berlin mit Stationen bei der Staatsanwaltschaft Berlin, dem Auswärtigen Amt, einer internationalen Großkanzlei im Bereich Wirtschaftsstrafrecht und in einer auf Strafrecht spezialisierten Kanzlei in Berlin. Anschließend Masterstudium (LL.M.) im internationalen Strafrecht, Völkerrecht und internationalen Menschenrechten am United Nations Interregional Crime and Justice Research Institute (UNICRI) in Turin (Italien) in Kooperation mit der UN‑​mandatierten UPEACE (Costa Rica).

2022 Eintritt in die Kanzlei.

Tätigkeiten

Strafrecht (insbesondere Wirtschafts‑ und Umweltstrafrecht, allgemeines Strafrecht, internationales Strafrecht inkl. Völkerstrafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht).

Mitglied des Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e. V.

Beratung und Verteidigung von Personen aus Wirtschaft und Politik, international agierenden Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen, Privatpersonen; Beratung von Unternehmen im Straf‑ und Ordnungswidrigkeitenrecht; Strafverfahren mit internationalen Bezügen; Verfahren mit menschenrechtlichen Bezügen.

Publikationen

Barthmann, Susanna. Neues zum Konfrontationsrecht des Beschuldigten aus Art. 6 Abs. 3 lit. d EMRK. In: Der Jurist 2015, S. 109 ff.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Susanna Barthmann, LL.M. (UNICRI/UPEACE)

Susanna Barthmann, LL.M. (UNICRI/UPEACE)

Berlin
T +49 30 885665‐132
F +49 30 885665‐99

barthmann@redeker.de