Bau‐ und Immobilienrecht

Bau‐ und Immobilienrecht

Erfahrene Anwälte beraten unsere Mandanten in allen Fragen des öffentlichen und privaten Baurechts. Unser Team zeichnet sich durch rechtliche und baubetriebliche Spezialkenntnisse und durch ein hohes Maß an technischem und wirtschaftlichem Verständnis aus.

Beratungsfelder

  • Architekten‐, Ingenieur‐ und Projektsteuerungsrecht
  • immobilienrechtliche Komplementärbereiche (Erwerb, Nutzung und Verwertung von Immobilien, immobilienbezogenes Gesellschafts‐ und Steuerrecht)
  • Bauvergaberecht
  • Bauvertragsrecht
  • Anlagenbaurecht
  • Bauordnungs‐ und Bauplanungsrecht einschließlich Planung von Industrie‐, Gewerbe‐, Verkehrs‐ und Flughafenanlagen, Denkmalschutz
  • Außergerichtliche Vergleichs‐ und Mediationsverhandlungen

Mandate/Referenzen

Mandanten: Öffentliche und private Auftraggeber, führende Baukonzerne, Bauunternehmen, Generalunternehmer und Spezialfachbauunternehmen, Generalplanungs‐, Architekten‐ und Ingenieurgesellschaften sowie Versicherungsunternehmen

Projekte: Hoch‐ und Ingenieurbauwerke, Einkaufszentren, Wohnanlagen, Gewerbe‐ und Industriebauten, Verkehrseinrichtungen (Straßen, Schienen, Flughäfen und Wasserstraßen), Energie‐ und Kraftanlagen, Krankenhäuser, Kliniken, Hotel‐ und Freizeiteinrichtungen, kulturelle Einrichtungen (Opernhäuser und Museen), Brücken, Tunnel und Spezialbauwerke

Referenzen: Reichstag Berlin, Bundeskanzleramt Berlin, Abgeordnetengebäude Berlin, The Squaire Frankfurt/Main, Schürmann‐Bau Bonn, Posttower Bonn, Hotel Adlon Berlin, Hotel Taschenbergpalais Dresden, Bördelandhalle Magdeburg, Holocaust Mahnmal Berlin, Münchener Torcenter München, Warnowquerung Rostock, Herrentunnel Lübeck, Waldschlösschenbrücke Dresden, Spreedreieck Berlin, Weserstadion Bremen, Überseestadt Bremen, Olympiastadion Berlin, Brühlarkaden Leipzig, Funkhaus Stuttgart, Straßenbahnlinie U 15 Stuttgart, Mercatorhalle Duisburg, Umbau Oper Düsseldorf, CentrO Oberhausen, diverse Braunkohle‐ und Steinkohle‐Kraftwerke