Bartholomäus Aengenvoort

Partner*

Werdegang

Studium der Rechtswissenschaften in Münster. 1999 erstes, 2001 zweites juristisches Staatsexamen.

2002 Eintritt in die Anwaltskanzlei.

Tätigkeiten

Privates Bau‐ und Immobilienrecht, Architekten‐, Ingenieur‐ und Projektsteuerungsrecht, Immobilienwirtschaftsrecht, immobilienrechtliche Komplementärbereiche (Erwerb, Nutzung und Verwertung von Immobilien), Vertragsrecht.

Empfohlen von Handelsblatt/​Best Lawyers im Ranking „Deutschlands beste Anwälte“ im Baurecht seit 2020 sowie Auszeichnung als „Kanzlei des Jahres 2022 im Baurecht“.

Mitglied der ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau‐ und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein. Mitglied des Instituts für Baurecht Freiburg im Breisgau e. V.

Lehrbeauftragter für Immobilienrecht an der Fachhochschule Münster.

Langjährige Vertragsgestaltung, Beratung und Prozessführung bei dem Bauvorhaben „THE SQUAIRE“; Vertragsgestaltung für den Neubau einer internationalen Großforschungseinrichtung; Vertragsgestaltung für verschiedene Klinikneubauten; zahlreiche Prozessvertretungen bei Großbaumaßnahmen öffentlicher Auftraggeber; Immobilienrechtliche Projektleitung bei der Beratung der Bayer AG bei Veräußerung von Produktionsbetrieben in Leverkusen und Wuppertal; immobilienrechtliche Beratung verschiedener Betreiber von Senioreneinrichtungen; immobilien- und baurechtliche Beratung bei Konversion eines Güterbahnhofs im Rahmen einer Stadtentwicklungsmaßnahme.

Publikationen

Verschiedene Publikationen, insb. Mitautor des Kommentars BeckOK HOAI (Messerschmidt/​Niemöller/​Preussner).

Publikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch

* Mitglied der Partnerschaftsgesellschaft mbB

Bartholomäus Aengenvoort

Bartholomäus Aengenvoort
Fachanwalt für Bau‑ und Architektenrecht

Bonn
T +49 228 72625‐149
F +49 228 72625‐99

aengenvoort@redeker.de

Sekretariat:
Regine Ufer