Dr. Christian Eckart, LL.M. (Cornell)

Counsel
Werdegang

Studium der Rechtswissenschaften in Trier, Nizza und der Humboldt Universität zu Berlin, gefördert durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes. 2005 erstes und 2012 zweites juristisches Staatsexamen. Referendarstationen u. a. bei der Ständigen Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen in New York. Von 2005 bis 2006 Masterstudium (LL.M.) an der Cornell Law School in den USA. Von 2006 bis 2009 Stipendiat des DFG‐Graduiertenkollegs „Verfassung jenseits des Staates“ an der Humboldt‐Universität zu Berlin. 2010 Promotion bei Prof. Dr. Dr. h. c. Tomuschat, veröffentlich bei Hart Publishing, Oxford u. a.

2012 Eintritt in die Anwaltskanzlei.

Tätigkeiten

Öffentliches Wirtschaftsrecht (insb. unionsrechtlich regulierte Geschäftsfelder), Luftverkehrsrecht, Personenbeförderungsrecht (innovative Mobilitätskonzepte), Zweckentfremdungsrecht, Gesundheitsrecht, Europa‑ und Völkerrecht.

Vertretung und Beratung von Unternehmen aus dem Verkehrssektor (Abgas‑ und Verbrauchsregulierung, innovative Mobilitätskonzepte u. a.), Anbietern der Sharing Economy (insb. Personenbeförderung und Wohnraum), Unions‑, Bundes‑ und Landesbehörden in luftverkehrsrechtlichen Genehmigungs‑ und Klageverfahren (u. a. Flughafenplanfeststellung und Flugroutenfestlegung an dt. Verkehrsflughäfen, EASA‑​Genehmigungen) und von Spitzeneinrichtungen des Gesundheitssystems.

Publikationen

Veröffentlichungen zum Luftverkehrsrecht, Europarecht, Umweltrecht und Völkerrecht, darunter die Monographie „Promises of States under International Law“, 2012.

Publikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Dr. Christian Eckart, LL.M. (Cornell)

Dr. Christian Eckart, LL.M. (Cornell)

Berlin
+49 30 885665‐140
+49 30 885665‐99

eckart@redeker.de

Sekretariat:
Dominique Hamacher