Pressemitteilung
19.12.2016

Redeker Sellner Dahs ernennt fünf neue Junior‐Partner

Bonn, 19. Dezember 2016. Die Sozietät Redeker Sellner Dahs hat in ihrer Partnerversammlung beschlossen Dr. Cornelius Böllhoff, Dr. Christian Eckart, Caroline Hemler, Dr. Clemens Holtmann und Dr. Daniel Neuhöfer zum 01.01.2017 den Status als Junior‐Partner/in anzubieten.

Dr. Cornelius Böllhoff ist seit 2013 in der Sozietät als Rechtsanwalt im Öffentlichen Wirtschaftsrecht tätig und berät vor allem im Bereich des Datenschutzrechts. Nach seinem Studium in Halle (Saale) und München war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Hans Lilie an der Universität Halle‐Wittenberg, an der er seit 2014 einen Lehrauftrag im öffentlichen Recht innehat.

Dr. Christian Eckart berät und vertritt die öffentliche Hand und Unternehmen im Öffentlichen Wirtschaftsrecht mit besonderer Spezialisierung im Luftverkehrsrecht sowie im Europa‐ und Völkerrecht. Er studierte in Trier, Nizza und Berlin, absolvierte ein Masterstudium an der Cornell Law School (USA) und promovierte anschließend als Stipendiat des DFG‐Graduiertenkollegs an der Humboldt‐Universität bevor er 2012 in die Sozietät eintrat.

Dr. Caroline Hemler studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg und Lausanne. Anschließend absolvierte sie ein Masterstudium an der Victoria University of Wellington und wurde in Zürich promoviert. Nach zwei Jahren Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Heidelberg mit Lehraufträgen in Budapest trat sie 2013 ins Brüsseler Büro der Sozietät ein. Sie ist spezialisiert auf Kartellrecht und internationales Handelsrecht.

Dr. Clemens Holtmann trat nach seinem Studium in Münster und dem Referendariat in Hamburg und Paris in den Hamburgischen Landesdienst ein, in dem er u. a. als Persönlicher Referent des Ersten Bürgermeisters und Stellv. Leiter der Gemeinsamen Landesvertretung Hamburgs und Schleswig‐Holsteins bei der EU tätig war. Seit 2013 ist er als Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Beihilfen‐ und Europarecht am Brüsseler Standort der Sozietät tätig.

Dr. Daniel Neuhöfer berät und vertritt Unternehmen und Einzelpersonen insbesondere in wirtschaftsstrafrechtlichen Fragen sowie in den Bereichen Datenschutzrecht und Compliance. Nach seinem Studium in Köln und einem Masterstudiengang an der University of Strathclyde, Glasgow war er u. a. bei den Bundesdatenschutzbehörden von Deutschland und Kanada tätig. Er ist Autor für den juris‐PraxisReport Compliance & Investigations.

„Mit der Ernennung der Associates zu Junior‐Partnern drücken wir unsere große Wertschätzung ihrer kontinuierlich sehr guten Arbeit aus. Wir bieten ihnen eine vielversprechende Perspektive für die Zukunft in unserer Sozietät“, begründet Dieter Merkens, Vorsitzender des Management‐Ausschusses, die Entscheidung der Partnerschaft.

Download