publications Dr Matthias Ganske

Ganske, M. Corporate Governance im öffentlichen Unternehmen. Frankfurt, Lang 2005.


Ganske, M. and Jung, K. Verfrühte Erstellung eines Nachprüfungsantrags widerspricht Schadensminderungspflicht! Anmerkung zu LG Bonn, Urteil vom 09.06.2021 – 1 O 3/20. In: VPR online 2021-06-30.

Ganske, M. Kommentierung VOB/​A § 23. In: Kapellmann, Klaus ; Messerschmidt, Burkhard (Hrsg.): VOB Teile A und B. Vergabe und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung. – 7. Aufl. – München : Beck 2020.

Ganske, M. and Rafii, M. Neuer Ausschlusstatbestand vom Vergabeverfahren für sog. Spekulationsangebote – Besprechung der Entscheidung des BGH vom 19.06. 2018 – X ZR 100/16. In: ZfBR 2019, S. 651 ff.

Ganske, M. Neukommentierung § 60 WHG. In: Landmann, Robert von ; Rohmer, Gustav: Umweltrecht. – München: Beck. – Loseblatt 2019.

Ganske, M. Die Eignungsleihe und die Notwendigkeit des Einsatzes des die Eignung verleihenden Unternehmens als Nachunternehmer vor und nach der Vergaberechtsreform 2016. In: Kapellmann, Klaus D. (Hrsg.) u. a.: Baurecht und Architektenrecht: Festschrift für Burkhard Messerschmidt zum 65. Geburtstag. München: Beck 2018, S. 35 ff.

Ganske, M. Kommentierung VOB/​A § 23 und § 23 EU. In: Kapellmann, Klaus ; Messerschmidt, Burkhard (Hrsg.): VOB Teile A und B. Vergabe‑ und Vertragsordnung für Bauleis­tun­gen mit Vergabe­verordnung. – 6. Aufl. – München : Beck 2018.

Ganske, M. Kommentierung der §§ 103, 105, 107‑109, 119, 132, 133 GWB. In: Reidt, Olaf ; Stickler, Thomas ; Glahs, Heike: Vergaberecht. – 4. Aufl. – Köln : O. Schmidt 2018.

Ganske, M. and Bosselmann, J. Kommentierung § 143 GWB. In: Reidt, Olaf ; Stickler, Thomas ; Glahs, Heike: Vergaberecht. – 4. Aufl. – Köln : O. Schmidt 2018.

Ganske, M. Neukommentierung § 56 WHG. In: Landmann, Robert von ; Rohmer, Gustav: Umweltrecht. – München: Beck. – Loseblatt 2017.

Ganske, M. Zwischen Privatnützigkeit und Gewässerunterhaltung – Rechte und Pflichten des Gewässereigentümers. In: Durner, Wolfgang/​Shirvani, Foroud (Hrsg.): Eigentum im Wasserrecht 2016, S. 59 ff.

Ganske, M. Vergaberechtsnovelle 2016 – Neuregelungen für die Vergabe von sozialen Dienstleistungen. In: Certqua News 2016, Nr. 4, S. 11 ff.

Ganske, M. and Ley, J. Die Pflicht zur Anzeige neuer Messgeräte gemäß § 32 MessEG – Auswirkungen auf den Bereich der Immobilienwirtschaft. In: DVBl 2015, S. 1296 ff.

Ganske, M. Kom­mentie­rung des § 22 der VOB Teil A und des § 22 VOB Teil A EG. In: Kapellmann, Klaus ; Messerschmidt, Burkhard (Hrsg.): VOB Teile A und B. Vergabe‑ und Vertragsordnung für Bauleis­tun­gen mit Vergabe­verordnung. – 5. Aufl. – München : Beck 2015.

Ganske, M. and Ley, J. Wer verwendet Messgeräte? – Rechtliche Einordnung der Anzeigepflicht nach dem neuen Mess‑ und Eichgesetz für den Bereich der Immobilienwirtschaft. In: Die Heizkostenabrechnung 2015, S. 5 ff.

Ganske, M. Kommentierung der §§ 25 – 26 und 57 – 61 WHG. In: Landmann, Robert von ; Rohmer, Gustav: Umweltrecht. – München: Beck. – Loseblatt 2015.

Ganske, M. Unzulässigkeit des Nachprüfungsantrags bei Fehlen der behaupteten De‑​facto‑​Vergabe. Anmerkung zu VK Köln, Beschluss vom 01.08.2014 – VK VOL 6/2014. In: VPR online 2014-11-07.

Ganske, M. Unter welchen Voraussetzungen kann der übergangene Bieter Schadensersatz verlangen? Anmerkung zu OLG Köln, Urteil vom 23.07.2014 – 11 U 104/13. In: VPR 2014, S. 281.

Ganske, M. Nachforderungsmöglichkeit bei Nachweis der Beantragung eines falschen Registerauszuges? Anmerkung zu VK Sachsen, Be­schluss vom 06.12.2013 – 1/​SVK/037‑13. In: VPR 2014, S. 1023.

Ganske, M. Wann ist ein Angebot zugegangen, wenn der Auftraggeber seine Post selbst abholt? Anmerkung zu VK Sachsen‑​Anhalt, Beschluss vom 02.08.2013 – 3 VK LSA 33/13. In: VPR 2014, S. 62.

Ganske, M. Vergabeunterlagen nach Ablauf der Anforderungsfrist verschickt: Rechtswidrig, aber folgenlos! In: VPR 2013, S. 14.

Ganske, M. Keine nachträgliche Modifizierung von Bewertungskriterien! Anmerkung zu VK Sachsen‑​Anhalt, Beschluss vom 27.02.2013 – 2 VK LSA 41/12. In: VPR 2013, S. 1013.

Ganske, M. Kein Schadenersatz bei zwingendem Angebotsausschluss. Anmerkung zu LG Bonn, Urteil vom 16.01.2013 – 1 O 300/11. In: IBR 2013, S. 1140.

Merkens, D. and Ganske, M. Kom­mentie­rung des § 22 der VOB Teil A und des § 22 VOB Teil A EG. In: Kapellmann, Klaus ; Messerschmidt, Burkhard (Hrsg.): VOB Teile A und B. Vergabe‑ und Vertragsordnung für Bauleis­tun­gen mit Vergabe­verordnung. – 4. Aufl. – München : Beck 2013.

Ganske, M. Buchbesprechung: Eschenbruch/​Opitz, Sektorenverordnung (SektVO) – Kommentar, 1. Aufl. Beck 2012. In: UPR 2012, S. 441 f.

Ganske, M. Kommentierung der §§ 54, 55 und 56 WHG. In: Landmann, Robert von ; Rohmer, Gustav: Umweltrecht. – München: Beck. – Loseblatt 2012.

Ganske, M. Keine Missbräuchlichkeit eines UIG‑​Antrags bei Verfolgung wirtschaftlicher Eigeninteressen. In: IBR 2012, S. 1174.

Ganske, M. Erfolgsgeschichte BID: ein erfolgreiches Modell der Stadtentwicklung kraft Verknüpfung privater Initiativen und staatlicher Rechtssetzungsbefugnis. In: FreeLounge : Fachmagazin für kommunale Frei‑​Räume 2012, S. 37 ff.

Ganske, M. Vergaberecht gilt auch bei Rahmenvereinbarungen über Lieferverträge. Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 11.01.2012 – Verg 57/11. In: IBR 2012, S. 535.

Ganske, M. Nebenangebot unklar: Ausschluss zwingend! Anmerkung zu VK Bund, Beschluss vom 23.11.2011 – VK 3‑143/11. In: IBR 2012, S. 161.

Ganske, M. Aufhebung der Ausschreibung: Jederzeit und auch ohne Grund? Anmerkung zu VK Bund, Beschluss vom 22.07.2011 – VK 3‑83/11. In: IBR 2011, S. 719.

Ganske, M. Vorabinformation und Wartepflicht auch bei Vergabe einer Dienstleistungskonzession. Anmerkung zu OVG Berlin‑​Brandenburg, Beschluss vom 30.11.2010 – 1 S 107.10. In: IBR 2011, S. 1190.

Ganske, M. Anforderungen an die Aufnahme und transparente Gestaltung von Wahlpositionen. Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 13.04.2011 – Verg 58/10. In: IBR 2011, S. 354.

Ganske, M. Anforderungen an eine substanziierte Rüge und die Erkennbarkeit von Vergabeverstößen. Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 13.04.2011 – Verg 58/10. In: IBR 2011, S. 427.

Ganske, M. Anforderungen an das Verfahren einer Sensorikprüfung zur Qualitätsbewertung. Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 07.07.2010, VII‑​Verg 22/10. In: IBR 2011, S. 1027.

Ganske, M. Zulässigkeit von Tariflohnvorgaben bei der Vergabe von Wachschutzdienstleistungen zulässig? Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 30.12.2010 – Verg 24/10. In: IBR 2011, S. 1165.

Ganske, M. Kommentierung der §§ 99, 101, 129b GWB und §§ 6a, 16 VgV. In: Reidt, Olaf ; Stickler, Thomas ; Glahs, Heike: Vergaberecht. – 3. Aufl. – Köln : O. Schmidt 2010.

Ganske, M. Anerkennung der Vorbelastung des Trinkwassernetzes zugunsten des Abwassereinleiters. Anmerkung zu OVG SH, Urteil vom 10.8.2009 – 2 LB 6/09 (nicht rechtskräftig). In: DVBl 2010, S. 321 f.

Ganske, M. Die Präklusion gemäß § 107 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB – Wahlfreiheit des öffentlichen Auftraggebers. In: IBR 2010, S. 71.

Ganske, M. Privatisierung des kommunalen Forderungsmanagements. In: ZKF. Zeitschrift für Kommunalfinanzen 2009, 97 ff.

Ganske, M. Business Improvement Districts (BIDs) und Vergaberecht: Ausschreiben! Aber wie? In: BauR 2008, S. 1987 ff.

Ganske, M. Anrechnung einer Vorbelastung des Gewässers bei der Berechnung der Abwasserabgabe gem. § 4 III 1 AbwAG auch bei Unterschreitung der Schwellenwerte gemäß der Anlage zu § 3 I AbwAG. In: NVwZ 2008, S. 1091 ff.

Ganske, M. Business Improvement Districts (BIDs) unter dem Blickwinkel des Vergaberechts. In: VergabeR 2008, S. 15 ff.